Alltag ent-stressen (1/10): Stress erkennen, bevor er schadet


Wir möchten an der Arbeit schnell, leistungsfähig und belastbar sein. Wunderbar! Neben diesen starken und gefragten Eigenschaften kommen die Gesundheit und das Wohlbefinden oft zu kurz. Dabei sind es Gesundheit und das innere Wohlbefinden, die uns schnell, leistungsfähig und belastbar machen! Den Alltag zu ent-stressen bedeutet, diese wichtigen Ressourcen zu erhalten.


Aber was bedeutet «Den Alltag ent-stressen»? Es ist nichts zu sagen gegen Herausforderungen, Sondereinsätze oder eine fokussierte und schnelle Arbeitsweise. Wie finde ich also heraus, ob ich ent-stressen sollte, bevor es zu körperlichen Symptomen, Schlafstörungen usw. kommt? Die Methode ist denkbar einfach: Nimm dir einen Moment Zeit!

Ein kleiner Moment, in dem du ein Fenster zu dir öffnest, kann dir Welten offenbaren. 15 Minuten oder eine halbe Stunde können dabei schon reichen. Trinke heute den Mittagskaffe alleine oder gehe ein paar Busstationen zu Fuss und schon hast du diesen Moment für dich. Dann nimmst du dir vor, dir selber mit 100%iger Ehrlichkeit und Direktheit folgende Fragen zu beantworten:


  • Gibt es etwas (oder jemanden), das mir immer wieder in den Sinn kommt, obwohl ich gar nicht daran denken möchte?

  • Gibt es etwas (oder jemanden), das mir immer wieder die Energie und die Freude raubt, wenn ich damit konfrontiert werde?

  • Gibt es etwas in meinem Leben, das mir wirklich fehlt?


Was mit diesen Fragen passiert, ist, dass du dein Ge-wissen abfragst, wie es dir wirklich geht. Dabei können kleinere oder grössere Überraschungen auftauchen. Zum Beispiel merkst du, dass dich eine Beziehung an der Arbeit total belastet und dir ist es nicht einmal mehr bewusst. Oder aber du merkst, dass dir die Stimmung beim Nachhausekommen Angst macht. Oder du schiebst eine Aufgabe schon so lange auf, dass die Belastung grösser und grösser wird. Warum du die Aufgaben nicht einfach anpackst, ist dir selber genau so schleierhaft wie deiner/deinem Partner*in. Oder du merkst, dass du einer Eigenschaft von dir müde bist.


Diese Übung kannst du alleine für dich machen und sie wird dir viel Klarheit bringen. Diese Klarheit reduziert die Belastung resp. den Stress beträchtlich! In angeleiteten Coachings werden die Klient*innen dabei unterstützt, diese Belastungen ganz klar herauszuschälen. Auch der unerklärliche Grund fürs Hinausschieben von Aufgaben wird plötzlich erklärlich.


Ich wünsche dir einen schönen ruhigen Moment mit dir selber, der dir viel Klarheit bringt. Und es darf unbedingt auch sein, dass nichts wirklich belastet! Umso besser, ich gönn es dir!


Herzlicher Gruss

Mathias

41 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen